Welte Mignon Konzerte

Welte Mignon Authentisch

„Echt von der Rolle“   Piano- Konzerte auf der Finca Pescador bei S´Alqueria Blanca

Die umfangreiche Sammlung mechanischer Musik-Instrumente von Klaus Fischer, Musik-Geschichte aus über hundert Jahren ist sehens- und hörenswert u.a. ein „Vorsetzer“ bespielt einen IBACH Richard Wagner Flügel. Durch eine sensationelle Aufnahmetechnik der Fa. Welte & Söhne Freiburg, bespielten große Pianisten aus der Zeit von 1904 bis 1928 gestanzte Papier-Rollen, die uns heute mit einer fast authentischen Wiedergabe fasyinieren. Die Sammlung von Klaus Fischer umfasst inzwischen über 700 bespielte Welte-Rollen.

img_9199

Nächster Konzert- Termin      Matinee am 19. Mai um 12 Uhr

Der Pianist Malte Kähler spielt live “ Erinnerungen an Käthe Heinemann“ 1891-1975

Als jahrlanger Schüler der großen Konzert- Pianistin spielt Kähler

Beethoven, Chopin, Mozart, Schubert, und eigene Werke

Anmeldung unter galerialfohr@gmx.net /  Dauer ca. 2 Std. /  p.P. 25 € inkl. Wein+ Imbiss

merh Infos unter:http://www.welte-mignon-authentisch.com

20180828_122105

 Konzert – Programm  2019

  1. Februar   „Musen, Männer & Musik“      

Heiteres von ernsten Dichtern – von Goethe bis Kästner-

Zu Gast:  Dresdner Comedy & Theater Club

     3. März    – Liszt Schüler spielen Liszt –   

Eugen d’Albert – Arthur Friedheim – Anatol von Roessel – Vera Timanoff

     7. April   “ Chopin von Frauenhand“

      Bloomfield-Zeisler – Carreño – Godenne – Kolessa

 

Das „Spandauer Wunderkind“ 10.11.1891 † 7.04.1975

  1. Mai  Käthe Heinemann spielt:

     Grieg, Korngold, Mozart, Schubert, Tschaikowsky     

     Ihr Schüler Malte Kähler kommentiert und moderiert live

  1.  Mai  Erinnerung an Käthe Heinemann, Malte Kähler spielt live:

     Beethoven, Chopin, Mozart, Schubert, Kähler

     2. Juni  „Das kommt mir Spanisch vor“

Albeniz, de Falla, Granados und Frank Marshall

  1. September Richard Strauss geb. 1864 † 8.September 1949

In memoriam – sein Leben und „live“ von der Rolle

  1.  Oktober Richard Wagner und seine Muse Mathilde Wesendonck

     Die platonische Liebesgeschichte, bis zu „Isoldes Liebestod“

 

   Info & Reservierung:

   Ingrid Flohr  ARTE Y CULTURA  Santanyí

Calle Palma 17  E-07650 Santanyi  ♥ galeriaflohr@gmx.net  + 690 218 709

Ingrid Urbschat 16